1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Einwohnerzuwachs in der Wermelskirchener Innenstadt

Mein Wermelskirchen : Immer mehr Einwohner

Im Einwohnermeldeamt wird die Innenstadt unter Bezirk 11 gezählt – er reicht im Norden bis kurz hinter Kenkhausen, im Osten bis nach Belten, im Süden endet er auf der Grünestraße und im Westen am Kreisverkehr, der zur Autobahn führt.

Rund 150 Straßenzüge gehören zur Innenstadt, die Stadt  zählt dort in diesem August 15.713 Einwohner. Das ist eine deutliche Steigerung zu den Zahlen vor zehn Jahren. Damals lebten 13.819 Einwohner im Bezirk 11. Gleich geblieben ist  der siedlungsstärkste Bereich: An der Berliner Straße leben heute 656 Menschen, 2008 waren es 544 – dicht gefolgt von der Neuschäferhöhe, wo 2008 noch 494 Menschen lebten, heute  597. Die wenigsten Wermelskirchener leben in der Karolinenstraße: Ganze fünf.

(resa)