Wermelskirchen: Einbrecher schleppen Tresor in den Garten

Wermelskirchen: Einbrecher schleppen Tresor in den Garten

Ein aufmerksamer Nachbar verhinderte am Donnerstag gegen 18.45 Uhr in der Straße Hünger, dass sich Einbrecher mit ihrer Beute aus dem Staub machen konnten. Drei Einbrecher hatten zunächst versucht, eine Terrassentür aufzuhebeln. Als dies misslang, brachen sie die Eingangstür des Einfamilienhauses auf. Sie durchsuchten das teilweise in der Renovierung befindliche Haus und fanden in einem Zimmer einen Tresor. Mit Hilfe eines Rollwagens schafften sie diesen in den Garten.

Dabei wurden sie dann von einem Nachbarn bemerkt. Daraufhin flüchteten die Täter, die dunkel bekleidet und vermutlich jüngeren Alters waren. Für den Abtransport des Tresores benötigten die Täter ein Fahrzeug. Wer ein entsprechendes Kfz in Tatortnähe beobachtet hat oder andere wichtige Beobachtungen gemacht hat, soll sich bei der Polizei (02202 205-0) melden.

(miz)