Wermelskirchen Eifgenbach: Vandalen im Schutzgebiet

Wermelskirchen · Unbekannte haben in den vergangenen Tagen mit Baggern im Naturschutzgebiet "Eifgenbachtal" zwischen Rausmühle und Neuemühle gewütet. Wie gestern die Kreisverwaltung mitteilte, sind dort "massive Eingriffe in den natürlichen Gewässerverlauf" vorgenommen worden. Die Rede ist von tiefen Abgrabungen und Anschüttungen sowie Uferbegradigungen. Der natürliche Gewässerverlauf wurde zum Teil verlegt, Uferabschnitte sind planiert worden.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort