1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Drei Dhünner Reiter erfolgreich

Sport in Wermelskirchen : Drei Dhünner Reiter erfolgreich

Bei den Kreismeisterschaften siegten Sophie Böcker im Springen und Laura Siebel in der Dressur, Mailin Schmidt wurde Dritte.

Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf Reitturniere, die nicht so stattfinden können, wie es in Reiterkreisen gewohnt ist. Auf Turnierplätzen gilt ein Hygienekonzept. Schon bei Ankunft auf dem Turnierplatz ist es Pflicht, die Hände zu desinfizieren, Mundnasen-Schutz ist mitzubringen und auf dem Gelände sind Lauf- und Reitwege ausgeschildert, die eingehalten werden müssen. Dass die Starter mit mehreren Begleitpersonen anreisen, ist im Corona-Jahr übrigens untersagt. Lediglich Kinder dürfen zwei Erwachsene dabei haben. Die strengen Regeln haben die Reiter vom Reitverein Dhünn aber nicht davon abgehalten, zum Teitscheider Hof zu fahren, wo die Kreismeisterschaft des KV Bergisch Land ausgetragen wurde. Die Fahrt hat sich gelohnt, weil sich gleich drei junge Reiterinnen des Vereins platzieren konnten: Sophie Böcker siegte mit „Mera Luna” in der Leistungsklasse 5 beim Springen. In der Dressur gewann Laura Siebel mit „Davinciano“ und Mailin Schmidt wurde in der Leistungsklasse 4 Dritte.

(kel)