Die Vorfahrt nicht beachtet – 60-Jähriger verletzt

L 101 : Die Vorfahrt nicht beachtet – 60-Jähriger verletzt

Ein Leichtverletzter und ein Gesamtsachschaden von 10.000 Euro – das ist die Bilanz eines Unfalls auf der L 101 am Mittwochmittag.

Bei einem Unfall auf der Landstraße 101 ist am Mittwochmittag ein 60-jähriger Wermelskirchener verletzt worden. Der Mann war gegen 12.20 Uhr mit seinem VW von Dabringhausen in Richtung Luchtenberg unterwegs. Gleichzeitig wollte eine 18-jährige Burscheiderin mit ihrem Opel von der Straße Auf der Schanze nach links in Richtung Dabringhausen abbiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden und vorfahrtsberechtigen Passat, teilte die Polizei mit. Bei der Kollision erlitt der VW-Fahrer leichte Verletzungen. Er wollte selbstständig zum Arzt gehen. Beide Autos wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzten die Beamten vor Ort auf knapp 10.000 Euro.

(rue)
Mehr von RP ONLINE