1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Dhünn: Touren der Wandergruppe führen in die Wupperberge

Unterwegs mit der Wandergruppe Dhünn : Wandertouren führen in die Wupperberge

Angeboten wird bei der Herbstwanderung eine kleine Strecke, die zwischen fünf und sieben Kilometer lang ist und eine größere Tour mit elf bis 15 Kilometern Länge.

Eine Wandertour „In die Wupperberge“ – so lautet das Motto für die nächste geführte Herbstwanderung der Wandergruppe Dhünn, die am Samstag, 25. Septenber in Solingen-Burg stattfindet. Start ist am „Waffelhaus“ in Solingen-Oberburg, dem Startlokal des Wanderweges „Im Kernland der Grafen von Berg“. Angeboten wird eine kleine Strecke, die zwischen fünf und sieben Kilometer lang ist und eine größere Tour mit elf bis 15 Kilometern Länge.

Die lange Strecke führt zunächst zur Sengbach-Talsperre, führt weiter nach Witzhelden und anschließend geht es zu den Wupperbergen, auf deren Höhe die Teilnehmer einen schönen Blick auf die Wupper genießen können. Wupperaufwärts geht’s erst weiter nach Unterburg und von dort auf den klassischen Burgstieg Oberburg. Wer es bequemer mag, kann auch die Seilbahn nehmen, heißt es von den Organisatoren.

Die kleine Strecke verläuft streckengleich, führt aber nur bis Glüder und zurück. Da zeitgleich an diesem Tag das Charity-Event „Haus der offenen Fenster“ stattfindet, das an die Flutkatastrophe im Juli erinnert, werden die Wanderer kurz dort Halt machen. Nach der Wanderung kehren dann alle im „Waffelhaus“ ein, um sich wieder zu stärken.

  • Eine Frau trägt bei einer Demonstration
    Aktion für Menschenrechte : Über 16 Kilometer lange Menschenkette führt durch Duisburg
  • Auf der Wanderroute sind mehrere imposante
    Verein für Denkmalpflege : Führung zum Tag des Geotops in Sonsbeck
  • Die ersten weichen Cross-Boule-Bälle flogen schon
    Bergische Wanderwoche 2021 in Hückeswagen : Auch eine Kölnerin kommt zur Bouletten-Tour

Start der Wanderungen ist um 10 Uhr am Waffelhaus, Steinweg 12 in Solingen. Die Startgebühr beträgt drei Euro, wobei eine Unfallversicherung inkludiert ist. Auf der Wanderung gibt es keine Corona-Einschränkungen. Wer allerdings im Waffelhaus einkehren möchte, muss die 3G-Regel vorweisen.

Ein Anmeldung ist nicht erforderlich, aber gewünscht bei Joachim Kutzner unter der Mail joachim_kutzner@t-online.de oder per Telefon unter 0160 98717582.