1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Dabringhausener zu Gast im Düsseldorfer Landtag

Närrischer Landtag : Dabringhausener beim Närrischen Landtag

„Ich fand es super, dass mich der Dabringhausener Festausschuss als Vertretung aus meinem Wahlkreis zum Närrischen Landtag in Düsseldorf besucht hat.“ Auch die Tanzeinlage von den Grunewaldern ist beim karnevalserprobten Publikum hervorragend angekommen.

„Den Tänzerinnen und Tänzer ist es gelungen, am späten Abend in der Bürgerhalle noch einmal eine tolle Stimmung zu erzeugen“, berichtet Landtagsabgeordneter Rainer Deppe.

Zum offiziellen Karnevalsempfang kamen aus ganz Nordrhein-Westfalen über 123 Tollitäten, um auch im Parlamentsgebäude am Rhein die „Fünfte Jahreszeit“ zu zelebrieren. So nutzten Prinz Axel I. und Prinzessin Rosa I. zusammen mit Mitgliedern des Festausschusses aus Dabringhausen die Chance, einmal am Pult des Landtags die Perspektive des Redners einzunehmen. Dass die Grunewalder ausgesucht worden waren, zum bunten und unterhaltsamen Bühnenprogramm beizutragen, zeigt den hohen Stellenwert, den der bergische Karneval im Land mittlerweile einnimmt. Mit dem Rösrather Dreigestirn, Prinz Andreas I., Jungfrau Saskia und Bauer Christian war eine weitere Delegation aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis beim Närrischen Landtag vertreten.

„Die Karnevalisten aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis haben vor ganz Nordrhein-Westfalen eine ausgezeichnete Visitenkarte für unseren heimischen Karneval hinterlassen. Sie haben mal wieder deutlich gemacht, mit wieviel Engagement und Spaß wir dabei sind. Zusammen mit der Ehrung des ‚Weltenbummlers‘ Gerd Rück durch Landtagspräsidenten André Kuper war es für uns ein erfolgreicher Tag“, so Rainer Deppe abschließend.

(pd)