Wermelskirchen Chlorgas-Alarm im Hallenbad

Wermelskirchen · Eine tödliche Konzentration des Desinfektionsmittels wurde gestern vor Badöffnung im abgesperrten Technikraum gemessen. Das Bad wurde für den Badebetrieb gesperrt. Eine Fachfirma stellte später fehlerhaften Messsensor fest.

 Kurze Besprechung (v.l.) Einsatzleiter Ingo Mueller, Oberbrandmeister Stefan Weisweiler und Ulrich Heukamp, Kreisfachberater Chemie, mit einem Feuerwehrmann im Schutzanzug.

Kurze Besprechung (v.l.) Einsatzleiter Ingo Mueller, Oberbrandmeister Stefan Weisweiler und Ulrich Heukamp, Kreisfachberater Chemie, mit einem Feuerwehrmann im Schutzanzug.

Foto: Hans Dörner
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort