1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Buchclub der Stadtbücherei geht an den Start

Für Lesebegeisterte in Wermelskirchen : Buchclub der Stadtbücherei geht an den Start

Gute Nachrichten für alle, denen solche Treffen bisher fehlten. Die Stadtbücherei hat einen neuen Buchclub gegründet. Erstes Treffen ist am 16. November.

Noch schöner als eine gute Geschichte ist eine gute Geschichte, die man mit jemandem teilen kann. Deshalb treffen sich immer mehr Buchfans und Lesebegeisterte, um sich mit anderen über die Bücher auszutauschen, die sie gelesen haben. Gute Nachrichten für alle, denen solche Treffen bisher fehlen: Die Stadtbücherei Wermelskirchen hat einen neuen Buchclub gegründet. Der erste Termin findet am Montag, 16. November, um 19 Uhr statt. Auf dem Programm steht dann „Angerichtet“, der preisgekrönte Bestseller des niederländischen Autors Hermann Koch.

Für einen Folgetermin Anfang nächsten Jahres wurde Elena Ferrante „Meine geniale Freundin“ ausgewählt. Beide Titel sind als Taschenbuch erhältlich. Für eine Teilnahme am Buchclub ist kein literarisches Vorwissen erforderlich, vielmehr soll der Spaß am Lesen im Vordergrund stehen. Interessierte können sich telefonisch in der Stadtbücherei anmelden und dort weitere Informationen und Telefon 02196 / 710410 erfragen.

Der Buchclub wird unter Beachtung der entsprechenden Corona-Hygieneregeln durchgegführt. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf maximal 15 begrenzt, um den Mindestabstand von 1,50 Meter sicherstellen zu können. Die Rückverfolgbarkeit ist durch die verpflichtende Anmeldung gegeben.

(kel)