Wermelskirchen: Betrunkener baut Unfall in Tente

Wermelskirchen : Betrunkener baut Unfall in Tente

Ein 56-jähriger Motorradfahrer aus Wermelskirchen ist bei einem Unfall auf der B 51 leicht verletzt worden. Er war laut Polizei am Mittwochabend gegen 23.10 Uhr in Richtung Dellmannstraße unterwegs.

In Tente fuhr ein Anwohner (46) mit seinem Auto rückwärts aus einer Hauseinfahrt auf die Straße, er wollte noch vor dem Kradfahrer in Richtung Innenstadt wegfahren. Doch der Motorradfahrer näherte sich - nach eigenen Angaben - mit überhöhter Geschwindigkeit, bremste zu spät ab und wich aus. Mit dem Arm riss er einen Außenspiegel des Pkw ab, geriet gegen die Bordsteinkante und stürzte zu Boden. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizisten Alkoholgeruch bei dem Kradfahrer fest. Es wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Schaden: etwa 1500 Euro.

(ser)
Mehr von RP ONLINE