Wermelskirchen Bei Hasi und Didi jagt ein Event das nächste

Wermelskirchen · Gardasee Ein bisschen neidisch kann man schon werden, wenn Anke Leithäuser alias Hasi am Telefon von den Temperaturen am Gardasee schwärmt: "Wir haben hier 31 Grad auf der Terrasse." Am frühen Morgen, wohlgemerkt. Den Wermelskirchen-Auswanderern Anke und Dirk "Didi" Leithäuser geht es offensichtlich gut. Davon konnten sich an Pfingsten auch die Zuschauer in einer neuen Folge von "Goodbye Deutschland" überzeugen. Das Fernsehteam von Vox heftete sich damals bei einem Brutzel-Einsatz am Rande eines Scooter-Rennens an die Fersen der beiden Wermelskirchener.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort