Wermelskirchen: Baustart auf Loches-Platz erfolgt Mitte 2019

Wermelskirchen: Baustart auf Loches-Platz erfolgt Mitte 2019

Nach dem derzeitigen Planungsstand des Investors, der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg, wird der Start der Hochbauarbeiten für die Loches-Platz-Bebauung voraussichtlich Mitte nächsten Jahres erfolgen, sagte André Held, einer der Geschäftsführer der Grundbesitz GmbH der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg, auf Nachfrage dieser Redaktion.

Allerdings werden vorher vorbereitende Arbeiten erfolgen wie zum Beispiel die Rodung von Bäumen, welche nur in der vegetationsarmen Jahreszeit erlaubt ist.

Doch zuvor müsse der Kaufvertrag mit der Stadt unterzeichnet werden. "Die Vertragsdetails werden noch verhandelt", sagte Held. Dann müsse Baurecht geschaffen werden, das heißt, ein Bebauungsplanverfahren abgeschlossen sein, ehe der Bauantrag gestellt werden kann.

  • Wermelskirchen : Baustart am Loches-Platz ist 2019 geplant

Die beiden Ankermieter des neuen Einzelhandelsschwerpunktes in der Innenstadt Wermelskirchens stehen fest: Wie berichtet, hat einer der Hauptmieter, der Vollsortimenter "HIT", den Vertrag bereits unterzeichnet. Nun sei auch der Mietvertrag mit "Norma" abgeschlossen, teilte André Held mit. Der heute dort ansässige Discounter wird sich also in einem neuen Gebäude und somit in einem Gewand präsentieren.

Der Medizin-Dienstleister "Med 360 Grad" wird eine radiologische Praxis eröffnen. Außerdem werden weitere Dienstleister und auch Wohnungsmieter in den modernen Gebäudekomplex mit den gläsernen Fronten einziehen.

(pd)