Wermelskirchen Autoknacker vom Friedhof gefasst

Wermelskirchen · Die Polizei hat am Montagabend (25. Juni) in Köln-Kalk einen mutmaßlichen Autoknacker (52) festgenommen, der im Verdacht steht, mehrere Autoaufbrüche in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sowie auch in Wermelskirchen begangen zu haben.

Am Montagmittag war auf einem Friedhofsparkplatz in Wermelskirchen ein Pkw aufgebrochen worden. Dabei hatte ein Zeuge den vermutlichen Täter mit einem Kölner Kennzeichen davon fahren sehen.

Gegen 18.30 Uhr wurde das flüchtige Fahrzeug von der Polizei in Köln angetroffen. Am Steuer des Pkw trafen die Beamten auf einen alten Bekannten. Der 52-Jährige ist in der Vergangenheit bereits in zahlreichen Fällen wegen Autoaufbrüchen aufgefallen - bis vor zwei Wochen saß er deswegen noch in Haft. Tatorte waren überwiegend Friedhofsparkplätze. Er wird jetzt dem Haftrichter vorgeführt.

(RP/rl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort