Wermelskirchen "Ampeln weg und Zebras her"

Wermelskirchen · Henning Rehse verzweifelt an der Entscheidung des Tiefbauamtes, statt eines Zebrastreifens zwei Ampeln im Bereich Loches Platz/Brückenweg/Eich aufzustellen. "Jahre, wenn nicht jahrzehntelang habe ich mich für Zebrastreifen in der Stadt eingesetzt. Das Paradebeispiel war die Forderung nach einer sicheren Fußgängerquerung über die Remscheider Straße unter der Brücke."

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort