Wermelskirchen: Ampeln außer Betrieb - Folgen des Unwetters?

Wermelskirchen : Ampeln außer Betrieb - Folgen des Unwetters?

Autofahrer und Fußgänger mussten gestern Morgen auf dem Brückenweg in Höhe des Loches-Platzes mehr Rücksicht aufeinander nehmen und sich selbst arrangieren. Der Grund: Die beiden Fußgängerampeln waren für mehrere Stunden außer Betrieb.

Volker Niemz, Leiter des städtischen Betriebshofs, vermutete, dass es eine Überspannung nach dem Unwetter am Montag gegeben habe. Seine Mitarbeiter reagierten nach dem Hinweis der BM schnell und reparierten die Ampeln - gegen Mittag funktionierten sie wieder.

(ser)