Wermelskirchen Absicht oder Unfug? Richtungspfeile für Radverkehr überklebt

Wermelskirchen · Für Verwirrung sorgt seit dem Wochenende ein Schild an der Zufahrt zur Telegrafenstraße vor dem BEW-Gebäude. Unbekannte haben die Richtungspfeile auf dem Hinweisschild für den gegenläufigen Radverkehr überklebt.

 Überklebt wurden die beiden Richtungspfeile auf dem Radfahrschild.

Überklebt wurden die beiden Richtungspfeile auf dem Radfahrschild.

Foto: Schubert
(RP/rl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort