1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Wegbergs Bürgermeister Stock verabschiedet sechs Ratsleute

Zum Ende der Wahlperiode : Bürgermeister Stock verabschiedet sechs Ratsleute

In der letzten Ratssitzung der laufenden Wahlperiode dankt Bürgermeister Michael Stock den Ratsleuten für ihr ehrenamtliches Engagement im Sinne der Bürger.

Zum Ende der laufenden Wahlperiode verabschiedete Wegbergs Bürgermeister Michael Stock am Ende der Ratssitzung im Forum Wegberg sechs Ratsmitglieder, die nicht erneut für den kommenden Rat der Stadt kandidieren. Stock bedankte sich mit einem Weinpräsent bei Hans-Willi Backhaus (CDU) aus Tüschenbroich, der seit dem 1. Oktober 1999 Mitglied des Wegberger Rates ist und nach der Konstituierung des neuen Stadtrates zum Ehrenratsmitglied ernannt werden soll.

Außerdem bedankte sich Stock bei Ruth Klein (CDU), die seit dem 26. September 2004 Mitglied des Rates ist und bei Wolfgang Bennewirtz und Georg Gellissen (beide CDU), die beide ebenfalls seit dem 26. September 2004 Mitglied des Stadtrates sind. Verabschiedet wurden außerdem Stefan Klein (SPD), der seit dem 1. Juni 2014 Mitglied des Rates ist und Peter Moll (CDU), der mit einer Unterbrechung insgesamt drei Wahlperioden lang dem Stadtrat angehörte.

Stock lobte das ehrenamtliche Engagement der verabschiedeten Ratsleute in vielen Jahren ihrer politischen Arbeit. In zahlreichen Rats- und Ausschusssitzungen hätten sie ein offenes Ohr für die Belange der Bürgerschaft gehabt und die Anliegen der Bürger vertreten.

Bürgermeister Michael Stock nutzte die letzte Ratssitzung in der laufenden Legislaturperiode außerdem dazu, „mich bei allen 36 Ratsmitgliedern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen sechs Jahren zum Wohle der Stadt zu bedanken“.