1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Wegberger Kultursommer 2020: Live-Konzerte und Online-Streams

Kultursommer in Wegberg 2020 : Live-Musik im Biergarten und Online-Streams

Corona verändert in diesem Jahr alles. Auch den Wegberger Kultursommer. Neben neun Live-Konzerten im Biergarten auf dem Rathausplatz stehen erstmals bei Facebook und Youtube Konzerte auch zum Online-Abruf bereit. Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Die beliebte sommerliche Konzertreihe findet wegen der Auswirkungen der Pandemie in diesem Jahr unter besonderen Vorzeichen statt. Das neue Konzept ermöglicht aber auch, dass diesmal sogar Künstler aus den USA dabei sind.

Zum Auftakt und zum Finale des Wegberger Kultursommers gibt es das akustische Rock’n’Roll-Duett „Bill & Freds Excellent Adventure“ aus New Hope/Pennsylvania zu erleben, die auch schon als Comedy-Act beschrieben wurden. „Wenn diese Typen loslegen, passiert die Komödie einfach. Grundsätzlich kann bei einer ,Bill & Fred Show’ alles passieren“, sagt Organisator Mario Kempf.

Die Verantwortlichen des Kultursommers 2020 (v. l.): Ralf Link (Kreissparkasse Heinsberg), Mario Kempf (Stadtmarketing Wegberg), Bürgermeist er M ichael Stock, Patrick Beckers (NEW), Peter Jansen (Bistro Japi’s) und Ulrich Lambertz (Stadtmarketing). Foto: Michael Heckers

Die Stadt Wegberg lässt sich mit Unterstützung des Energieversorgers NEW und der Kreissparkasse Heinsberg auch von den schwierigen Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie nicht davon abhalten, zum 17. Mal den Kultursommer zu präsentieren. Dank der Sponsoren ist der Eintritt zu allen Veranstaltungen frei. „Wichtig war es, den Menschen in der schwierigen Zeit trotz der Kontaktbeschränkungen ein den Kontaktregelungen angepasstes Konzept zu bieten, das ein wenig Abwechslung bietet und mehr denn je unterschiedliche Zielgruppen anspricht“, sagt Wegbergs Bürgermeister Michael Stock.

Die neun geplanten Live-Konzerte wurden nur dank einer engen Kooperation aller Beteiligten mit Peter Jansen vom Bistro „Japi’s“ am Rathausplatz möglich. Jansen hat unter Berücksichtigung der Corona-Regeln den gemütlichen Biergarten an der Kastanie erweitert. „Unsere Gäste nehmen mit bis zu sechs Leuten an den Tischen Platz und können dann an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat in besonderer Atmosphäre tolle Konzerte erleben“, sagt Gastwirt Peter Jansen.

Patrick Beckers von der NEW lobt die besondere Atmosphäre auf dem Wegberger Rathausplatz. „Und hier wird alles getan, um das Gesundheitskonzept einzuhalten“, sagt er. Bis zu 95 Gäste finden zu den Kultursommer-Konzerten im Biergarten von „Japi’s“ Platz. Die Gäste bekommen Tische zugewiesen, tragen sich in Listen ein, müssen sich die Hände desinfizieren und beim Gang zur Toilette Mund-Nase-Masken tragen.

Das Gelände ist eingezäunt, die Bühne steht mit einem Abstand von sechs Metern vor dem Biergarten. „Die Künstler sind froh, dass sie bei uns auftreten können“, berichtet Peter Jansen. Alle Live-Konzerte beginnen sonntags um 15.30 Uhr im Biergarten auf dem Rathausplatz. Folgende Live-Events sind geplant:

21. Juli: Rob Sure - In the air tonight Seine markante Stimme und den perkussiven Drive der Akustik-Gitarre reichert Rob Sure mit Blues-Harp, Foot-Stomp, Electro-Percussion und Live-Loops an.

5. Juli: René Pütz - Solo mit Looper Pütz ist als Sänger der Band „Booster“ bekannt und tritt in Wegberg als Multiinstrumentalist auf.

19. Juli: Unlaut Auf das Nötigste reduziert, beweisen die Musiker von „Unlaut“ , dass man keine riesigen Verstärkerwände braucht, um gute Rockmusik zu spielen.

2. August: Karlijn & Remy Kräftige Stimmen vereinen sich mit einem stimmungsvollen Gitarrenspiel.

16. August: Glenrock Die Band ist fester Bestandteil der regionalen Musikszene in der Euregio und darüber hinaus.

30. August: Rememberband Die „Mutter aller Coverbands“ bringt es bereits auf rund 40 Jahre Erfahrung in der Gestaltung von Livemusik-Events in der Region Mönchengladbach.

6. September: Gold Ob Rock, Pop, Soul oder funky Grooves – die sechs Musiker spielen alte Hits und aktuelle Chartmusik.

20. September: Rob & Paddy Gemeinsam servieren die beiden Profimusiker als „Rob Collins & Paddy Boy“ ein bunt gemischtes Coverprogramm aus Stücken von Bob Dylan über The Police bis hin zu Depeche Mode und U2.

3. Oktober: Beets’n’Berries Soul, Rock, Pop, Jazz, Chansons: Das Akustik-Trio reduziert bekannte Songs auf das Wesentliche und arrangiert eigene Stücke.