Wegberger Feuerwehr verhindert Waldbrand

Feuer in Arsbeck : Wegberger Feuerwehr verhindert Waldbrand

Zu einem Böschungsbrand in Höhe der Unterführung (B221n) an der Nordstraße in Arsbeck wurde die Wegberger Feuerwehr am Samstag um 18.29 Uhr alarmiert. Das Feuer drohte auf den angrenzenden Wald überzugreifen.

Die Wegberger Feuerwehrleute konnten durch ihr schnelles Eingreifen ein weiteres Ausbreiten des Brandes verhindern. Die Brandstelle grenzt direkt an ein großes Waldgebiet. Auf beiden Seiten der Nordstraße standen trockenes Gebüsch und Unterholz in Flammen.

Der Rauch war von weitem zu sehen. Das Feuer hatte sich auf einer Fläche von knapp 1000 Quadratmetern ausgebreitet. Glücklicherweise hatte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle. Die Brandursache ist nach Angaben der Feuerwehr noch nicht bekannt.

(hec)
Mehr von RP ONLINE