Wegberger Feuerwehr löscht Zimmerbrand in Uevekoven

Bewohner bleibt unverletzt : Feuerwehr löscht Zimmerbrand in Uevekoven

Zu einem Zimmerbrand im zweiten Obergeschoss eines Einfamilienhauses in der Straße Am Kämpchen in Uevekoven wurde die Wegberger Feuerwehr gestern um 11.38 gerufen.

Der Bewohner des Hauses blieb unverletzt. Er konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Als die Feuerwehr den Einsatzort erreichte, stand das Zimmer komplett in Flammen. Die Wehrleute gingen unter Atemschutz vor, zusätzlich wurde draußen die Drehleiter in Stellung gebracht. Durch das Feuer gab es nach Angaben von Feuerwehrsprecherin Lena Graab einen extremen Hitzestau zwischen Decke und Dach, so dass die Feuerwehrleute vorsorglich einige Dachziegel entfernen mussten.

Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Verletzt wurde niemand. Foto: Willy Meersmann

Im Einsatz waren 40 Feuerwehrleute aus Wegberg, Moorshoven und Klinkum. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.

Mehr von RP ONLINE