1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Wegberger Eisbahn im Heimkino des Historischen Vereins

Wegberger Heimkino : Erinnerungen an den Winterzauber im Film

Die Wegberger müssen in diesem Jahr auf den Adventsmarkt und ihre mittlerweile geliebte Eisbahn verzichten. Erinnerungen lässt ein Film des Historischen Vereins wach werden.

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen wurden in diesem Jahr sowohl der Adventsmarkt wie auch die Eisbahn abgesagt. Erinnerungen möchte der Historische Verein Wegberg jetzt aufleben lassen. Das Heim@kino-Programm ist abrufbar unter www.historischer-verein-wegberg.de/heim@kino-programm.php.

„Ein Film kann weiß Gott diesen Verlust nicht ausgleichen: Nichtsdestotrotz wagen wir den Versuch, mit einem Bericht über den ,Wegberger Winterzauber’ aus dem Jahre 2010 doch noch etwas adventliche Stimmung aufkommen zu lassen und an schöne Stunden auf dem Adventsmarkt und auf der Eisbahn zu erinnern“, so Hermann-Josef Heinen. Im Kino zu Hause gibt’s jetzt den „Wegberger Winterzauber“ - Ein Film von ArsisMusic (1:54 Minuten). Als 2010 erstmals eine Eisbahn auf dem Platz vor dem Wegberger Rathaus aufgebaut wurde, hatte wohl kaum jemand damit gerechnet, dass diese Bahn sich zu einer rasanten Erfolgsgeschichte entwickeln würde. Im Jahr 2019 feierten die Organisatoren von Stadt und Werbegemeinschaft das Zehnjährige.

(gala)