Finanzen in Wegberg Haushalt kommt deutlich später

Wegberg · Nach dem Haushaltsdebakel im vergangenen Jahr wird sich die Finanzplanung in Wegberg erneut um mindestens acht Wochen verzögern. Was die Gründe dafür sind.

 Blick auf das Wegberger Rathaus.

Blick auf das Wegberger Rathaus.

Foto: Stadt Wegberg

Auf das Wort „Haushalt“ und alle Verzögerungen und Unwägbarkeiten, die damit verbunden sind, reagierten die Wegberger in den vergangenen Jahren allergisch. Spätestens seitdem die Stadtverwaltung fast das ganze Jahr 2022 ohne verabschiedeten Haushalt mit einem Notfallplan wirtschaften musste, weil sie sich mit der Politik schwer einig wurde und die Kommunalaufsicht beim Kreis Heinsberg Bedenken hatte. Auch in diesem Jahr deutet vieles darauf hin, dass der Haushalt für das Jahr 2024 nicht so pünktlich wie geplant eingebracht werden kann. Schon jetzt plant die Verwaltung mit mindestens zwei Monaten Verzögerung.