1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Wegberg-Ellinghoven: Ehepaar Reiners feiert Diamanthochzeit

Wegberg-Ellinghoven : Ehepaar Reiners feiert Diamanthochzeit

Die Eheleute Elisabeth und Hubert Reiners haben am 30. April 1959 standesamtlich geheiratet und feiern somit Diamantene Hochzeit.

Aus diesem Anlass wird es am Freitag, 3. Mai, ab 16 Uhr in der Holtumer Kapelle einen Dankgottesdienst geben. Im Anschluss lädt das Paar seine Verwandtschaft und die Dorfgemeinschaft zum Umtrunk ein. Die beiden haben drei Kinder bekommen und sind Großeltern von vier Enkeln.

Die Jubilarin wurde am 29. Mai 1938 in Woof bei Rheindahlen als fünftes Kind von sechs Geschwistern geboren. 1946 zog sie mit ihren Eltern nach Ellinghoven auf den Hof des Großvaters. Sie erlernte das Herrenschneider-Handwerk bei dem Schneider Fritz Wimmers in Mönchengladbach. Ehrenamtlich war sie 46 Jahre lang Helferin der Kfd Wegberg-Beeck und in dieser Zeit 20 Jahre lang Erste Vorsitzende. Zudem war sie lange Zeit im Pfarrgemeinderat und hat mit Fine Engels und Resi Wyen viele Jahren jeden Montag die Senioren betreut.

Der Jubilar erblickte am 14. Oktober 1936 als viertes Kind von sieben Geschwistern in Holtum das Licht der Welt. Er erlernte bei der Firma Vennedey in Erkelenz den Beruf des Stuckateurs und war von 1965 bis 2002 als selbstständiger Stuckateur tätig. Elisabeth Reiners unterstützte ihren Mann während seiner Selbstständigkeit sowie bei seinen Hobbys.

  • Mönchengladbach
  • Mönchengladbach
  • Mönchengladbach

Zu diesen zählen bis heute die Fußballvereine SC Wegberg, dessen Vorsitzender er von 1985 bis 2011 war, und Borussia Mönchengladbach. Nach wie vor geht er zu Fußballspielen des SC und schaut sich Spiele der Borussia im Stadion an, während seine Frau die Borussia-Spiele lieber am Fernseher verfolgt. Darüber hinaus hat er gerne Skat gespielt. Beide blieben immer in Ellinghoven wohnen – hier fühlten sie sich wegen der guten Dorfgemeinschaft stets wohl.