Wegberg: drei Autos in der Nacht zu Dienstag aufgebrochen

Tatorte in Merbeck und Wildenrath : Autoaufbrüche gehen weiter

Nach eine Reihe von aufgebrochenen Fahrzeugen in Erkelenz und Wegberg in der vergangenen Woche, teilte die Polizei auch am Mittwoch wieder drei Taten mit.

In Wildenrath wurde aus einem Kleintransporter hochwertiges Werkzeug entwendet. Unbekannte hatten an diesem zwischen Montag, 17.30 Uhr, und Dienstag, 6.15 Uhr, das Schloss zum Laderaum aufgebrochen. Das Fahrzeug hatte an der Straße Am Alten Zollhaus gestanden.

In derselben Nacht zwischen 22 und 5 Uhr brachen unbekannte Täter auch in Merbeck einen Lkw auf. Dieser war nach Polizeiangaben auf dem Wienenweg abgestellt. Gestohlen wurden aus dem Fahrzeuginneren mehrere Elektro-Werkzeuge.

In Wildenrath kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag zu einer weiteren Tat, bei der die Scheibe eines Fahrzeugs an der Jenngesfeldstraße eingeschlagen wurde. Nachdem den Tätern das gelungen war, durchsuchten sie das Wageninnere, konnten nach ersten Erkenntnissen der Polizei aber keine Beute machen. Als Tatzeitraum wird Montag ab 18.30 Uhr bis Dienstag gegen 6.30 Uhr angegeben.

Mehr von RP ONLINE