1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Wegberg: 20-Jährige wird Opfer von Stofftier-Betrug

20-Jährige zeigt Gutscheincodes : Stofftier-Betrug in Wegberg

Der Verkauf eines Stofftiers ist für eine Frau aus Wegberg nach hinten losgegangen: Ein Unbekannter überzeugte sie davon, ihm auch Gutscheincodes zu schicken – der Betrug fiel zu spät auf.

Eine 20 Jahre alte Wegbergerin ist beim Verkauf eines Stofftiers über eine Internetplattform Opfer eines Trickbetrügers geworden. Am Freitag, 22. Oktober, bot sie das Stofftier im Internet an, woraufhin sich ein Interessent meldete und darum bat, dass ihm das Stofftier sowie zehn Guthabenkarten zugesendet werden sollen. Der Betrüger begründet dies mit der Behauptung, dass das Gekaufte als Geschenk gedacht sei. Die 20-Jährige schickte dem Unbekannten als Beweis ein Bild der zuvor gekauften Karten, auf denen die Gutscheincodes zu erkennen waren – ein Fehler, wie sich herausstellte. Kurze Zeit später erhielt sie eine E-Mail, die bestätigte, dass der Käufer den Gegenwert der Karten und den Preis des Stofftiers angewiesen hatte und verschickte das Paket wie gewünscht. Als sie keinen Zahlungseingang auf ihrem Konto feststellen konnte, fand sie nach eigenen Nachforschungen heraus, dass es sich bei der E-Mail-Adresse um eine gefälschte handelte und sie betrogen wurde. 

(mcg)