Wegberg: Vortrag: Das Besondere am elektrischen Autofahren

Wegberg: Vortrag: Das Besondere am elektrischen Autofahren

Die NABU-Ortsgruppe Wegberg lädt ein zur Vortragsveranstaltung mit Ralph Bußberg, Geschäftsführer der ECON SolarWind GmbH aus Erkelenz, am Dienstag, 2. Februar, um 19 Uhr in der Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, in Wildenrath.

Ralf Bußberg testet seit über einem Jahr die Praxistauglichkeit eines Elektroautos im privaten und beruflichen Alltag. Sein Vortrag ist ein praxisorientierter Erfahrungsbericht, der beschreibt, welche E-Mobile es bereits gibt, was das Besondere am elektrischen Fahren ist, warum es einen Suchtfaktor gibt, wie man mit weiten Entfernungen umgeht, wie und wo man laden kann, wie es wirtschaftlich im Vergleich zu Diesel oder Benzinern aussieht und was genau hier die Aufgabe der Photovoltaik sein kann, aber auch warum es absolut notwendig ist, sich um neue Wege in der Mobilität Gedanken zu machen, und warum die Energiewende auch die Elektromobilität braucht.

Der Eintritt zu der Vortragsveranstaltung ist frei. Der NABU freut sich über eine Spende.

(RP)