1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Vergünstigte FFP2-Masken - Frist für ersten Coupon läuft ab

Apotheken im Erkelenzer Land : FFP2-Masken – Frist für ersten Coupon läuft ab

Der erste der beiden Coupons kann nur noch bis zum Wochenende in den Apotheken des Erkelenzer Landes eingelöst werden. Darauf weist jetzt der Apotheken-Sprecher im Kreis Heinsberg hin.

Seit Mitte Dezember 2020 werden bundesweit über 34 Millionen Anspruchsberechtigte über die Apotheken vor Ort mit hochwertigen FFP2-Masken versorgt. Millionen Versicherte haben von ihren Krankenkassen zwei Coupons erhalten, um sich derzeit vergünstigte FFP2-Masken in der Apotheke abzuholen. Die Frist für den ersten Coupon läuft jetzt Ende Februar ab. Darauf weist Jörg Haßiepen von der Enten-Apotheke in Wegberg und Pressesprecher der Apotheker im Kreis Heinsberg hin.

Wer ist anspruchsberechtigt Anspruchsberechtigt sind alle Menschen ab 60 Jahren und jüngere Menschen mit Vorerkrankungen. Dazu gehören Asthma, Demenz, Diabetes, chronische Herz- oder Niereninsuffizienz. Auch Schlaganfall- und Krebspatienten sowie Risikoschwangere und Menschen mit Trisomie 21 sind berechtigt.

Was muss ich vorlegen, um die FFP2-Masken zu bekommen? Alle Berechtigten haben von ihrer Krankenkasse per Post fälschungssichere Coupons erhalten. Diese Berechtigungsscheine sind gültig für zweimal je sechs FFP2-Masken und können in der Apotheke eingelöst werden, erklärt Jörg Haßiepen.

Welche Fristen sind zu beachten? Die anspruchsberechtigten Personen haben im Zeitraum vom 1. Januar bis 28. Februar 2021 einen Anspruch auf sechs Schutzmasken und im Zeitraum vom 16. Februar bis 15. April 2021 einen Anspruch auf weitere sechs Schutzmasken.

Wie wirksam sind FFP2-Masken?

FFP2-Masken bieten einen höheren Schutz als einfache Alltagsmasken aus Stoff oder die sogenannten OP-Masken. Voraussetzung ist jedoch, dass die FFP2-Masken korrekt sitzen und dicht anliegen. Laut Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) schützen sie nicht nur Menschen in der Umgebung, sondern auch den Träger selbst vor einer Corona-Infektion.

FFP2-Masken in Apotheken im Erkelenzer Land verfügbar „Nach einem anfänglichen Ansturm auf die Apotheken und einer damit verbundenen Knappheit an FFP2-Masken in einigen Apotheken hat sich die Situation mittlerweile entspannt. Die Apotheken im Kreis Heinsberg sind gut gerüstet für die derzeitige Maskenaktion“, sagt Jörg Haßiepen. Grundsätzlich stünden ausreichend Masken für alle Anspruchsberechtigten bei Vorlage der Coupons sofort zur Verfügung.

(RP)