Bürgermeisterorden verliehen Unermüdlich für den Wegberger Karneval im Einsatz

Wegberg · Fünf verdiente Mitglieder der Wegberger Karnevalsvereine nahmen im Forum den Bürgermeisterorden in Empfang. Er ist eine Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement zum Erhalt und zur Fortentwicklung des Brauchtums.

Bürgermeister Michael Stock (hinten links) zeichnete (v. l.) Wilma Müller, Franz-Gerd Zaunbrecher, Robert Heinrichs, Dagmar Wier und Birgit Seifert mit dem Bürgermeisterorden aus.

Bürgermeister Michael Stock (hinten links) zeichnete (v. l.) Wilma Müller, Franz-Gerd Zaunbrecher, Robert Heinrichs, Dagmar Wier und Birgit Seifert mit dem Bürgermeisterorden aus.

Foto: Armin Jackels

In diesem Jahr spielte die närrische Zahl elf bei der Bürgermeisterordensverleihung eine besondere Rolle. Es wäre in 2023 eigentlich die 13. Verleihung, aber durch die coronabedingte Pause von zwei Jahren fand die Zeremonie im Forum Wegberg am Freitag nun erst zum elften Mal statt. Der Bürgermeisterorden wird jedes Jahr einem verdienten Mitglied aus jeder Karnevalsgesellschaft der Mühlenstadt für ehrenamtliches Engagement zur Erhaltung und Fortentwicklung des karnevalistischen Brauchtums verliehen.