Skat: Wassenberg siegt beim Mai-Spieltag

Skatfreunde Tüschenbroich : Skat: Stefan Wassenberg gewinnt

Die Skatfreunde Tüschenbroich freuten sich über die rege Beteiligung beim Mai-Spieltag.

Erfreuliche Beteiligung beim Mai-Spieltag der Skatfreunde Tüschenbroich: 38 Spieler fanden sich im Tüschen­broicher Pfarrheim zur Ermittlung der Tagesbesten ein. Stefan Wassenberg (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 1670 Punkten, Siegfried Füsgen (Hückelhoven) mit 1630 Punkten, Franz Josef Schmitz mit 1528 Punkten und Helmut Bronckhorst (beide Skatfreunde Tüschenbroich) mit 1402 Punkten erspielten sich die Positionen für den Spitzentisch der zweiten Spielrunde. Toni Barth mit 1294 Punkten, Hermann-Josef Gerards mit 1266 Punkten, Hermann-Josef Kohlen (alle Skatfreunde Tüschenbroich) mit 1218 Punkten und Werner Hermanns (Breberen) mit 1186 Punkten qualifizierten sich für den ersten Verfolgertisch.

Wassenberg behielt an seinem Tisch mit 1069 Punkten die Oberhand vor Füsgen und Schmitz, die sich jeweils 874 Punkten erspielten. Mit insgesamt 2739 (1670+1069) Punkten sicherte sich Stefan Wassenberg auch den Tagessieg vor Füsgen mit 2504 (1630+874) Punkten und Hermanns mit 2484 (1186+1298) Punkten. Vierter wurde Schmitz mit 2402 Punkten vor Willi Maßen (Skatfreunde Tüschenbroich), der mit 2347 Punkten knapp vor Albert Schuwirt (Pik As Heinsberg) mit 2346 Punkten und seinem Vereinskollegen Helmut Joerissen mit 2345 Punkten lag. Die Führung in der Jahreswertung hat Karl Kirsch (Laffeld) mit 10.406 Punkten vor Dieter Beumers (Berder Jonge Birdgen) mit 10.205 Punkten und Franz Josef Schmitz mit 10.001 Punkten übernommen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE