1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Skat: Gavriilidis mit 3290 Punkten in Tüschenbroich siegreich

Skatfreunde Tüschenbroich : Skat: Gavriilidis mit 3290 Punkten siegreich

45 Spieler gingen am dritten Spieltag der Jahresserie der Skatfreunde in Tüschenbroich an den Start.

Der dritte Spieltag der Jahresserie der Skatfreunde Tüschenbroich diente gleichzeitig als Wertungstag für die Heinsberger Einzelkreismeisterschaft. Überragend in der ersten Spielserie: Johannes Gavriilidis (SC 1979 Myhl) mit 1806 Punkten und Helmut Bronckhorst (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 1790 Punkten; Walter Dohmen (Pik As Heinsberg) mit 1575 Punkten und Theo Mengeler (Herz Dame Stahe) mit 1481 Punkten folgten ihnen an den Spitzentisch zum zweiten Spieldurchgang.

Für den Folgetisch qualifizierten sich Hermann-Josef Kohlen (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 1310 Punkten, Horst Göring mit 1248 Punkten und Werner Hermans (beide Breberen) mit 1213 Punkten und Franz-Josef Speuser (Herz Dame Stahe) mit 1183 Punkten.

Der zweite Spieldurchgang stand ganz im Zeichen von Werner Sturm: Mit 1691 Punkten sorgte er für das beste Ergebnis und „stürmte“ im wahrsten Sinne des Wortes von Platz 43 mit insgesamt 2183 Punkten noch auf den 10. Rang der Tageswertung.

Johannes Gavriilidis verteidigte seine Führung mit guten 1484 Punkten, kam somit auf ein Gesamtergebnis von 3290 Punkten und siegte klar vor Heinz Randerath (Pik 7 Wassenberg) mit 2699 (1054+1645) Punkten und Helmut Bronckhorst mit 2690 (1790+900) Punkten. Theo Mengeler kam auf den vierten Platz mit 2682 Punkten vor Franz Josef SpeuseR mit 2599 Punkten, Bernd Baltes mit 2492 Punkten, Dieter Dohmen (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 2450 Punkten, Karl Kirsch (Berder Jonge Birgden) mit 2408 Punkten und Peter Paulsen (SC 1979 Myhl) mit 2305 Punkten. Kreismeisterschaftspunkte holten ebenfalls noch Hugo Erkelns (Herz Dame Stahe), Horst Göring, Burkhard Schulz, Toni Barth (beide Skatfreunde Tüschenbroich) und Rudi Plum (Herz Dame Stahe) mit den Plätzen 11 bis 15.

Die Führung in der Jahreswertung der Skatfreunde Tüschenbroich hält weiterhin Walter Dohmen mit 7183 Punkten vor Klaus Kubisch (SC 1979 Myhl) mit 6935 Punkten, Dieter Beumers mit 6591 Punkten, Karl Kirsch (beide Berder Jonge Birgden) mit 6310 Punkten und Franz Josef Schmitz mit 5630 Punkten. Auf Rang sechs rangiert Heinz-Josef Jörißen (beide Skatfreunde Tüschenbroich) mit 5583 Punkten vor Albert Schuwirt (Pik As Heinsberg) mit 5509 Punkten, Helmut Bronckhorst mit 5407 Punkten, Werner Sturm mit 5405 Punkten und Jörgfried Neubert (alle Skatfreunde Tüschenbroich) mit 5227 Punkten.

(RP)