Wegberg: Skat: Dieter Dohmen trumpft auf

Wegberg : Skat: Dieter Dohmen trumpft auf

28 Teilnehmer starteten zum Monats-Spieltag der Offenen Jahreswertung der Skatfreunde Tüschenbroich. Äußerst eng ging es im ersten Spieldurchgang zu, lagen die besten vier Spieler lediglich 86 Punkte auseinander.

Am Spitzentisch zur zweiten Spielserie fanden sich so Paul Geradts mit 1363 Punkten, Achim Schneider (beide Skatfreunde Tüschenbroich) mit 1307 Punkten, Karl Kirsch (Laffeld) mit 1293 Punkten und Klaus Kubisch (SC Myhl 1979) mit 1277 Punkten wieder. Kubisch entschied den Spitzentisch mit 1138 Punkten für sich, kam so auf insgesamt 2415 Punkte, die ihm letztlich den 3. Platz in der Tageswertung einbrachten. Tagesbester wurde allerdings Dieter Dohmen (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 2765 (1102 + 1663) Punkten vor Holger Kehmer (Berder Jonge Birgden) mit 2610 (917 + 1693) Punkten. Platz vier belegte Paul Geradts mit 2375 Punkten vor Jürgen Müller (Pik As Heinsberg) mit 2369 Punkten, Siegfried Füsgen (Hückelhoven) mit 2320 Punkten, Fred Falk (Pik As Heinsberg) 2194 Punkten und Karl Kirsch mit 2190 Punkten.

Mit seinem zweiten Platz in der Tageswertung hat Holger Kehmer mit 9367 Punkten von Dieter Beumers (Berder Jonge Birgden), der jetzt 9053 Punkte verzeichnet, die Führung in der Jahreswertung übernommen. Auf Platz drei liegt jetzt Toni Barth (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 8703 Punkten vor Klaus Kubisch mit 8364 Punkten, Helmut Bronckhorst (Skatfreunde Tüschenbroich) mit 7944 Punkten, Karl Kirsch mit 7906 Punkten.

(RP)