1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Schüler und Lehrer in Wegberg erhalten neues Software-Paket

Digitale Bildung in Wegberg : Schüler und Lehrer erhalten neues Software-Paket

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig die digitale Ausstattung von Schulen ist. Die Stadt Wegberg hat jetzt mit einem großen Software-Anbieter einen Vertrag abgeschlossen.

Alle Schüler und Lehrer der Schulen in Wegberg werden mit den Computerprogrammen von Microsoft Office 365 ausgestattet. Das teilt die Stadt Wegberg mit.

Die Mühlenstadt hat einen entsprechenden Rahmenvertrag mit der Firma Microsoft abgeschlossen. Damit können alle schulischen Endgeräte jederzeit mit der aktuellen Software von Microsoft ausgestattet und damit auch intensiv von den Schülern genutzt werden. Zudem erhalten alle Schüler und Lehrer den privaten Zugang zum Software-Paket Office 365 Professional Plus.

Schüler und Lehrer können die gesamte Software an bis zu 15 privaten Endgeräten installieren. Es können die Anwendungen Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Teams und weitere Programme als Desktop-Versionen genutzt werden.

Auch der Onlinespeicher OneDrive und die Logineo-Software des Landes sowie weitere Möglichkeiten zum Datenaustausch und zum vernetzten Arbeiten stehen zur Verfügung. Dies soll die einfache Kommunikation im Distanzunterricht fördern.

(hec)