Wegberg: Rathaus bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr zu

Wegberg: Rathaus bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr zu

Das Rathaus ist in diesem Jahr zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Das teilt die Stadtverwaltung Wegberg mit.

Das Standesamt hat für Mittwoch, 27. Dezember, und Freitag, 29. Dezember, jeweils von 9 bis 10 Uhr einen Notfalldienst für die Beurkundung von Sterbefällen eingerichtet. Das Wegberger Grenzlandringbad (Hallenbad) bleibt von Freitag, 22. Dezember, bis einschließlich Montag, 1. Januar, für Besucher geschlossen. Der Badebetrieb beginnt wieder ab Dienstag, 2. Januar. Vom 2. bis 5. Januar gilt eine abweichende Öffnungszeit von 11 bis 17 Uhr. Ab dem 6. Januar ist wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet.

(hec)