Projekttage in Wegberg: „Hand in Hand – Das sind wir“

Erich Kästner Schule Wegberg: Projekttage: „Hand in Hand – Das sind wir“

Mit großem Eifer präsentierten die 373 Schüler der Erich Kästner Grundschule Wegberg Eltern und Freunden das Ergebnis der Projektwoche.

Unter dem Motto „Hand in Hand - Das sind wir!“ hatten sich die Schüler mit dem Martinsfest (1. Klassen), Kinderrechten und dem freundlichen Umgang miteinander (2. Klassen) beschäftigt. Die Schüler der dritten Jahrgangsstufe ernteten für ihre Aufführungen des Musicals „Konzert am Himmelszelt“ (im Bild) in der Turnhalle viel Beifall.

Die Schüler der vierten Klassen besuchten unter anderem ein Wegberger Altenheim und zeigten eine Schwarzlichttheatervorführung mit dem Titel „Wie von Zauberhand“.

  • Langenfeld : Wo Schüler löschen lernen: SOS an der Erich-Kästner-Schule

Schulleiterin Helene Neumann zeigte sich mit den sehenswerten Resultaten der Projektwoche sehr zufrieden. Sie lobte außerdem das Engagement von Schülern und Eltern, die bei einer Sponsorenwanderung insgesamt 4921,09 Euro für einen guten Zweck sammelten. Das Geld kommt unter anderem der Initiative „St. Martin hilft“ und dem Hospizdienst Regenbogen in Wassenberg zugute.

(hec)
Mehr von RP ONLINE