Technisches Problem im Grenzlandringbad Wegberg Hallenbad bleibt vorerst geschlossen

Wegberg · Das Wegberger Hallenbad bleibt bis einschließlich Montag, 14. Oktober, geschlossen. Grund für die ungeplante Schließung sind technische Probleme mit der Warmwasseraufbereitung des Grenzlandringsbads.

 Das Wegberger Hallenbad bleibt bis einschließlich Montag, 14. Oktober, geschossen.

Das Wegberger Hallenbad bleibt bis einschließlich Montag, 14. Oktober, geschossen.

Foto: Michael Heckers

Das teilt die Stadt Wegberg mit. Bei einer routinemäßigen Beprobung des Wassers wurde festgestellt, dass nicht alle Parameter im Soll-Bereich lagen.

Die Stadt Wegberg hat das Hallenbad daraufhin geschlossen und eine Fachfirma beauftragt, die das technische Problem mit der Warmwasseraufbereitung beheben soll.

Nach Auskunft von Hallenbadleiter Dietmar Gisbertz handelt es sich bei der Schließung um eine rein vorsorgliche Maßnahme.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort