1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Wegberg: Premiere fürs Weinfest in Beeck

Wegberg : Premiere fürs Weinfest in Beeck

St.-Sebastianus-Bruderschaft lädt zur Herbstkirmes ein. Neues Konzept.

Mit einem völlig neuen Konzept möchte die Beecker St.-Sebastianus-Bruderschaft die Herbstkirmes aufwerten.

Unter dem Motto "Tradition bewahren und Neues erfahren" beginnt das Festwochenende im Flachsdorf heute Abend mit der Premiere des Weinfestes. An mehreren Holzständen gibt es im Festzelt unterschiedliche Weine für jeden Geschmack. Angeboten werden Weine beispielsweise vom Weingut Brogsitter aus Bad Neuenahr, eines der ältesten Weingüter Deutschlands. Auch edle Tropfen von renommierten Weingütern wie Martin und Georg Fußer aus der Pfalz, Grobe aus Rheinhessen und Reichsgraf von Kesselstatt von der Mosel sind im Angebot. Für Stimmung sorgt die Partyband Good Vibes mit Showeinlagen der Funky Marys, "die Mädche vum Rhing", fünf Kölsche Power-Mädchen. Auch "Die Mennekrather" stehen heute Abend auf der Bühne. Ein weiterer Höhepunkt wird die Wahl der 1. Beecker Weinkönigin sein. Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Karten gibt es noch an der Abendkasse für zwölf Euro. Morgen, Samstag, geht es mit dem Seniorennachmittag für die Generation 65plus im bestuhltem Festzelt weiter. Eingeladen sind alle Senioren aus der Kirchengemeinde St. Vincentius Beeck. Am Sonntag beginnt um 9.30 Uhr die Erntedankmesse in Mundart in der Kirche St. Vincentius Beeck unter der Leitung von Hedwig Klein. Dann folgt der Klompeball im Festzelt. Gegen 15 Uhr beginnt der Vogelschuss. Im Mittelpunkt steht bei der Herbstkirmes das Königspaar Bernd und Diane Schlitt mit den Ministerpaaren Kai Woitek und Andrea Hülsen sowie Rudi und Michaela Babka.

(hec)