1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Wegberg: Optiker spendet 298 Brillen für Gambia

Wegberg : Optiker spendet 298 Brillen für Gambia

Pakete gehen mit auf Hans-Jörg Kochs Reise bei der Benefiz-Rallye Dresden-Dakar-Banjul.

Die überwältigende Resonanz haut Hans-Jörg Koch fast um. Optikermeister Stefan Michels aus Wegberg hatte in der Rheinischen Post gelesen, dass Koch zurzeit alte Brillen sammelt, die er im November als Teilnehmer der Benefiz-Rallye Dresden-Dakar-Banjul nach Gambia bringen möchte.

Der Inhaber von Optik Michels fuhr sonntags zu seinem Geschäft, sortierte insgesamt 298 Sehhilfen aus, die er jetzt an Koch übergab. "Eine tolle Aktion", freute der sich. Michels hatte seine Spende nicht nur separat verpackt, sondern sich auch viel Arbeit mit dem genauen Unterteilen in Sicht-, Sonnen- sowie Lesebrillen gemacht. Koch: "Zusätzlich hat Herr Michels alles in Englisch beschriftet, der Amtssprache Gambias."

Als der abenteuerlustige Unternehmer - Inhaber von "Mit Paddel & Pedale" - die großzügige Spende in Wegberg abholte, übergab Stefan Michels auch noch eine Tasche mit vielen Ersatzteilen für Brillenreparaturen. Weitere 100 Brillen wurden nach dem Bericht in der RP von einzelnen Spendern an den verschiedenen Sammelstellen abgegeben, unter anderem im Wassenberger Rathaus.

  • Die Wahllokale sind anlässlich der Landtagswahlen
    Alles Wichtige fürs Erkelenzer Land : Was Sie zur Landtagswahl wissen müssen
  • Die Wahllokale sind anlässlich der Landtagswahlen
    Alles Wichtige fürs Erkelenzer Land : Was Sie zur Landtagswahl wissen müssen
  • Unter falschem Vorwand versuchen die Täter,
    Zahlen mehr als verdoppelt : Immer mehr Internet-Betrug im Kreis Heinsberg

Jetzt ist Koch dringend auf der Suche nach einem Campingkocher für die 8000 Kilometer lange Reise, die ihn und seinen Mitarbeiter Pascal Abels durch acht Länder und sogar quer durch die Sahara führt. "Am liebsten ist uns einer für Kartuschen C206, denn davon haben wir jede Menge bekommen."

In einem anstrengenden Boot-Camp bereitet sich das dynamische Duo in den nächsten Tagen auf die Rallye vor. Das Zelt wird auf- und abgebaut, die beiden übernachten im Freien. Denn sie wissen: Unterwegs muss jeder Handgriff sitzen. Hans-Jörg Koch ist zu erreichen unter Telefon 0178 7070724.

(cb)