1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Wegberg: Merbecker Schützen spenden für Blindenverein

Wegberg : Merbecker Schützen spenden für Blindenverein

Ein Höhepunkt beim Patronatsfest in Merbeck war die Übergabe einer Spende in Höhe von 1500 Euro an den Blinden- und Sehbehinderteverein Kreis Kleve. "Dieses Geld wurde durch den Sommerzauber erwirtschaftet, der in Merbeck mittlerweile Tradition während der Frühkirmes hat", erklärt Wilfried Wackerzapp, Brudermeister der St. Maternus Schützenbruderschaft Merbeck.

Die Übergabe erfolgte durch die Schillhusaren, die den diesjährigen Sommerzauber ausgerichtet haben, sowie den Kassierer der St. Maternus Schützenbruderschaft Carsten Michels. Martin Schreder von der "Kleinen Farm" in Rickelrath nahm die Spende im Namen des Blinden-und Sehbehindertenvereins Kreis Kleve, dessen Vorsitzender er ist, entgegen.

(RP)