Marc Breuer präsentiert Best-of-Programm in Wegberg

Am 16. November im Forum Wegberg : Breuer mit „Best of“ – Profitlich mit Glückspille

Nach einem Karrieresprung rückt Josef Jackels (alias Marc Breuer) als Oberlöschmeister in Wegberg an. In Heinsberg präsentiert Markus Maria Profitlich die wirksamste Glückspille der Welt.

Die Stadt Wegberg präsentiert in diesem Herbst ein besonderes Highlight für alle Freunde von Kabarett und Comedy: Unter der Überschrift „12 Höhepunkte mit Marc Breuer – Best of Solo 2005 bis 2019“ wird eben jener die schönsten Nummern aus seinen mittlerweile vier Soloprogrammen darbieten. Das Ganze findet am Samstag, 16. November, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Wegberger Mühle, Rathausplatz 21 statt. Nicht fehlen darf natürlich Oberlöschmeister Josef Jackels, dem ganz aktuell ein atemberaubender Karrieresprung gelungen ist.

Marc Breuer steht seit über 20 Jahren auf Deutschlands Kabarett- und Comedybühnen. Früher spielte er beim legendären Rurtal Trio, mittlerweile ist er solo unterwegs. Aufgewachsen ist er in Brachelen. Mittlerweile lebt er in Köln. Marc Breuer alias Brüh vom Rurtal Trio, alias Löschmeister Jackels alias „Borowka“ hat sich einmal komplett durch seinen Archiv-Schrank gegraben und wunderbare Dinge zu Tage befördert. Dem Reizthema „die liebe Familie“ wird Rechnung getragen in Auszügen aus seinem Programm „Omma, Prinz Charles und ich“. Tante Leni wird 70 und feiert groß. Wer noch lebhafte Erinnerungen an seine Kindheit hat, der weiß, dass an solchen Abenden helle Freude und kaltes Grausen oft nahe beieinander lagen. Auch aus den Stücken „Ich hab’ die Ruhe weg“, „Sternstunden des Alltags“ und dem Leseprogramm „Ich glaube es hackt“ wird es die witzigsten Nummern geben. Die allererste Löschmeister Jackels Ansprache wird zu bestaunen sein wie auch das jüngste Abenteuer von Richard Borowka. Der hat nämlich ein Start-Up gegründet. Tickets für diese Sonderveranstaltung sind erhältlich zum Preis von 17 Euro bei der Buchhandlung Kirch, Hauptstraße 39, Reisebüro Scholz, Beecker Straße 62 und im Café Samocca, Rathausplatz 21, sowie online unter www.ticketshop.nrw.

Markus Maria Profitlich tritt in Heinsberg auf. Foto: Franz Heinrich Busch (bsen)/Busch, Franz Heinrich (bsen)

Vollblutkomiker Markus Maria Profitlich macht bei seinem Auftritt in Heinsberg endlich Schluss mit der Unsicherheit. In seinem neuen Soloprogramm präsentiert er die wirksamste Glückspille der Welt: sich selbst. Mit treffsicherer Komik entlarvt Markus Maria Profitlich den alltäglichen Irrsinn, gibt wertvolle Tipps im Umgang mit den eigenen Marotten und beantwortet auf seine unnachahmliche Art unter Einsatz seines ganzen Körpers die Frage aller Fragen: Wie verrückt muss man selber sein, um den galoppierenden Wahnsinn um sich herum zu überstehen? Mit seinem zweistündigen Programm ist der Comedian am Freitag, 1. November, in Heinsberg in der Festhalle Oberbruch zu Gast. Tickets für den Auftritt gibt es im Internet bei unterschiedlichen Ticketshops wie Eventim, Adticket oder Reservix. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.

(RP)