Wegberg: Kultursommer, Stadtfest, Boule-Bahn

Wegberg : Kultursommer, Stadtfest, Boule-Bahn

Der Veranstaltungskalender der Mühlenstadt hat für die nächsten Monate einiges zu bieten. Auch im Tourismus sind Aktivitäten geplant. Das Bodendenkmal Alde Berg wird vor dem Verfall geschützt.

Ulrich Lambertz und Manfred Vits vom Stadtmarketing-Team im Wegberger Rathaus haben für die Sitzung des Ausschusses für Tourismus, Kultur, Sport und Verkehr die Übersicht über die anstehenden städtischen Veranstaltungen in diesem Jahr sowie über die Aktivitäten im Bereich des Tourismus' vorgelegt.

Kultursommer Konzerte auf dem Rathausplatz und am Brunnen in der Fußgängerzone sollen auch in diesem Jahr wieder viele Besucher anlocken. Das Programm wird die Stadt Anfang Mai präsentieren. An folgenden Tagen sind Veranstaltungen vorgesehen: 2. Juni, 25. August, 8. und 15. September.

Foto: Michael Heckers

Oldtimer-Treff, City-Trödelmarkt Jeweils am ersten Sonntag im Monat ab Mai finden die überregional bekannten Oldtimer-Ausstellungen auf dem Rathausplatz statt. Unterstützt wird das Stadtmarketing als Veranstalter von Familie Norgel aus Uevekoven. Der Rathausplatz und die angrenzenden Parkplätze stehen als Parkfläche zur Verfügung. Der abendliche Moonlight-Treff ist für Samstag, 14. Juli, geplant. Bereits seit April findet an jedem ersten Sonntag im Monat in der Fußgängerzone ein Trödelmarkt für private Anbieter satt.

Stadtfest und Niederrheinischer Radwandertag Im Rahmen eines geplanten Stadtfestes am Sonntag, 1. Juli sind neben der Integration des Radwandertages in das Programm musikalische Acts am Brunnen in der Hauptstraße vorgesehen. Die Werbegemeinschaft bereichert den Tag mit einem verkaufsoffenen Sonntag (13 bis 18 Uhr). Gleichzeitig finden City-Trödelmarkt und Oldtimer-Ausstellung statt.

Foto: H. Engelskirchen/TCVW

Adventmarkt Wegberger Weihnacht In einem Gespräch mit der Werbegemeinschaft und dem Bürgermeister sowie dem Stadtmarketing wurde vereinbart, den Adventmarkt Ende November auf den Bereich rund um den Brunnen mit der Fläche oberhalb der Treppe zu nutzen, um eine geschlossene Atmosphäre zu schaffen.

Wegberger Eisbahn Die Eröffnung der Wegberger Eisbahn ist für Freitag, 16. November, vorgesehen. Die erfolgreiche Veranstaltung wird erneut um die skurrile Weltmeisterschaft im Bierkasten-Curling ergänzt.

Boule-Bahn Der Heimatverein Beeck wird im Frühjahr auf dem Kirchplatz in Beeck eine dauerhaft installierte Boule-Bahn errichten. Die Verwaltung unterstützt die Errichtung durch Werbung und Aufnahme der Informationen auf Flyer und der städtischen Homepage. Durch den Baubetriebshof werden Vorbereitungen des Untergrundes durchgeführt. Eine Boule-Bahn auf dem Rathausplatz ist nicht geplant.

Zusammenarbeit mit VVV Midden-Limburg Die Stadt Wegberg hat den Vertrag mit VVV Midden-Limburg unterzeichnet. Die Stadt ist auf der Homepage des VVV bereits mit zahlreichen Informationen und Links erwähnt. Flyer und Broschüren sind dem VVV übergeben worden und liegen in den VVV-Tourist-Infostellen aus und werden zu Messen mitgenommen. Die Verwaltung wird zum Jahresende über die Ergebnisse der Zusammenarbeit berichten.

Arbeitskreis Tourismus In den kommenden Wochen arbeitet die Verwaltung weiterhin an einer neuen touristischen Broschüre. Nach Vorlage der Layoutvorschläge erhält die Arbeitsgruppe eine Einladung zu einem weiteren Treffen.

Kreisweite E-Bike-Route (West Bike) In der Stadt Wegberg ist eine Ladesäule mit Fahrradbügeln im Bereich der Gasthäuser Timmermans und Schüppen in Schwaam im Rahmen des kreisweiten Projektes "West Bike Route" aufgestellt worden. Die offizielle Übergabe der Route an die Öffentlichkeit ist für Sonntag, 6. Mai, beim Erkelenzer Fahrradfrühling vorgesehen.

Zusammenarbeit Niederrhein-Tourismus (NRT) Im Rahmen eines Informationsnachmittags mit dem "Heinsberger Land" als Nachfolger des HTS, der Geschäftsführerin des Niederrhein-Tourismus und Vertretern der Städte und Gemeinden im Kreis Heinsberg wurden die Möglichkeiten der Zusammenarbeit erläutert. In Kürze sind Gespräche in Arbeitskreisen unter anderem zu den Themen Niederrhein-Rad (Fahrrad-Verleihsystem), Erstellung von "Pocket-Guides" und Buchung von Touren vorgesehen. Der Niederrhein-Tourismus startet in diesem Jahr einen Markenbildungsprozess unter Zuhilfenahme der bereits durch den HTS vor zwei Jahren erstellten Ergebnissen.

Projekt Alde Berg Das Bodendenkmal Motte Alde Berg zwischen Arsbeck und Dalheim soll vor dem Verfall geschützt werden. Die Maßnahme wird durch das Interreg-Programm gefördert. Die Stadt Wegberg beteiligt sich mit 25.200 Euro. Die Ausschreibung der bautechnischen Arbeiten durch den Landesbetrieb Wald und Forst ist erfolgt. Die Arbeiten sind für das Frühjahr und den Sommer geplant. Am Fuß der Motte soll nach Abschluss der Arbeiten eine Informationstafel in Abstimmung mit dem Amt für Bodendenkmalpflege aufgestellt werden. Offiziell zuständig ist nun die Bezirksregierung Köln für die Genehmigung der Maßnahme, da die Motte im Eigentum des Landes NRW steht.

(hec)