Wegberg: Keine Trauungen mehr am Wochenende

Wegberg : Keine Trauungen mehr am Wochenende

Das Standesamt der Stadt Wegberg wird ab sofort keine Trautermine für Freitagnachmittage und Samstage im ersten Halbjahr 2019 annehmen. Das teilt die Stadt Wegberg mit. Außerdem wird das Standesamt für das erste Halbjahr 2019 lediglich Eheschließungen annehmen, bei denen einer der beiden Partner oder Partnerinnen die Haupt- oder Nebenwohnung in Wegberg hat. Begründet ist dieser Schritt mit dem Beschluss des Rates, die Stelle des Leitenden Standesbeamten im ersten Halbjahr 2019 unbesetzt zu lassen. Der Personalrat hatte nach der Ratsentscheidung die Dienstvereinbarung, die Eheschließungen an Freitagnachmittagen und Samstagen ermöglichte, zum Ende des Jahres gekündigt.

Die Entscheidung gegen die von der Verwaltung vorgeschlagene Aufhebung einer halbjährigen Wiederbesetzungssperre war im nichtöffentlichen Teil der Ratssitzung gefallen. SPD und Grüne hatten die Wiederbesetzungssperre zuletzt wiederholt kritisiert, weil dadurch ihrer Ansicht nach immer mehr Arbeit auf immer weniger Schultern verteilt wird.

(hec)
Mehr von RP ONLINE