Katholischer Kindergarten St. Vincentius Beeck: Sportliche Spende aus Boule-Turnier

Katholischer Kindergarten St. Vincentius Beeck : Sportliche Spende aus Boule-Turnier

Der beim Boule-Turnier erwirtschaftete Überschuss von 5000 Euro ging an den Beecker Kindergarten.

Erstmals haben der Förderverein St. Vincentius und der Dorfausschuss (DA) Beeck ein Boule-Turnier – den 1. Beecker Vincentius Cup – auf dem im Juni 2018 eröffneten Boule-Platz an der Beecker Kirche organisiert. 32 Mannschaften traten gegeneinander an. Die Turnierleitung hatte Rainer Esser inne, während Georg Wimmers moderierte. „Menschen aus allen Ortschaften, die einmal zur Pfarrei St. Vincentius gehört haben, waren dabei“, erzählte DA-Mitglied Josef Jansen, „der dörfliche Charakter der Veranstaltung war wichtig.“ Das Team „Hei on Klei“ nahm schließlich als Erstplatzierte den Wanderpokal „Vincentius Cup“ mit nach Gerichhausen. Die nachfolgenden drei Plätze belegten „Helden 1“, „SSSB Schießsport“ und „FC Wegberg-Beeck“. Den erwirtschafteten Überschuss in Höhe von 5000 Euro spendeten die Turnierteilnehmer an den katholischen Kindergarten St. Vincentius.

Kindergartenleiterin Klaudia Ohlenforst, die selbst in einer von drei Gruppen des Kindergartens aktiv war, zeigte sich bei der Spendenübergabe von dem sportlichen Gemeinschaftserlebnis begeistert. „Das Besondere war, dass alle zusammengeführt wurden, Jung und Alt.“ Der jüngste Teilnehmer war ein Messdiener im Alter von acht Jahren, bestätigte Heinz Nix vom Förderverein „St. Vincentius“, der älteste stammte mit 94 Jahren aus der örtlichen Rentnerband. Sogar die einheitliche Währung „Vin Cent“ wurde an den drei Tagen ausgegeben. Von einer tollen Stimmung berichteten auch Elternbeirats-Vorsitzende Anja Gronau und die Vorsitzende des Fördervereins des Kindergartens, Daniela Wolff. Der Förderverein nimmt die Spende, die auch durch den Einsatz vieler Eltern beim Kuchenbuffet und bei der Kinderbetreuung zustande kam, entgegen. Für das nächste Jahr ist eine 2. Auflage des Cups bereits geplant. Unter der E-Mail-Adresse boulebahn@4beeck.de sind Anmeldungen möglich und Reservierungen werden auf der Internetseite www.beeck.online aufgeführt.

Die Spende wird der Kindergarten in erster Linie für die Inneneinrichtung einsetzen, erläuterte Klaudia Ohlenforst. Durch den Anbau, der voraussichtlich Ende August dieses Jahres fertig gestellt ist und für den der erforderliche Eigenanteil inzwischen zusammengebracht wurde, kann die Zahl der Kindergartenplätze von 60 auf 75 erhöht werden. Zudem werden ab dem Sommer Unter-Zweijährige betreut und entsprechend stellen diese andere Anforderungen. „Im Schlafraum muss einiges angeschafft werden sowie Spielgeräte für den Außenbereich.“ Für letztere nimmt der Förderverein gerne weitere Zuwendungen entgegen.

Mehr von RP ONLINE