Wegberg: Jazzsängerin Inga Lühning gastiert in der Wegberger Mühle

Wegberg: Jazzsängerin Inga Lühning gastiert in der Wegberger Mühle

Der Kulturring hat für sein erstes Jazzkonzert in diesem Jahr am Freitag, 2. März, ab 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) in der Wegberger Mühle eine exzellente Jazzsängerin engagiert: Inga Lühning, die in den Niederlanden und USA Gesang studierte und danach mit verschiedenen Formationen unzählige Konzerte gegeben und zahlreiche CDs aufgenommen hat.

Der Mönchengladbacher Drummer André Spajic, der für den Kulturring die Jazzkonzert-Reihe organisiert, bezeichnet Inga Lühning "als eine der profiliertesten und erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands, die seit mehreren Jahren erfolgreich die musikalischen Welten von Jazz und Pop vereint. Stets stilsicher und geschmackvoll zieht sie mit Ihrer unvergleichlichen Stimme und einem außergewöhnlich feinen Gespür für Stimmungen und Texte Zuhörer auf der ganzen Welt in ihren Bann."

Inga Lühning tourte jahrelang als festes Mitglied der erfolgreichen Nu Jazz Band durch Europa und Asien, spielte für das Goethe Institut Tourneen in China und Äthiopien, war als Backgroundsängerin mit den Fantastischen Vier und Marla Glen unterwegs und ist eine international äußerst gefragte Sängerin für Studioproduktionen. So ist sie zu hören auf dem letzten Album von Roger Cicero und auf den Platten von Tom Gäbel. Begleitet wird sie in Wegberg vom Trio Indigo - Martin Scholz am Piano, Michael Kehraus am Kontrabass sowie André Spajic am Schlagzeug.

  • Wegberg : Jazzsängerin Mara Minjoli in der Mühle

Karten zum Preis von 13 Euro gibt es in der Buchhandlung Kirch, im Reisebüro Scholz, im Café Samocca der Wegberger Mühle und im Bürgerservice des Rathauses.

(ie)