Wegberg: Heute Gesprächskreis: Am Frieden mitwirken

Wegberg : Heute Gesprächskreis: Am Frieden mitwirken

Die evangelische Kirchengemeinde lädt für heute, Dienstag, 8. Mai, ab 19.30 Uhr zum Ökumenischen Gesprächskreis ins Gemeindehaus (Martin-Luther-Straße) ein. Das Thema lautet: "73 Jahre nach Kriegsende - wie können wir aktiv am Frieden mitwirken?" Am 8. Mai wird dem Ende des Zweiten Weltkrieges gedacht. Das Datum ist für den Gesprächskreis ein Anlass, über den Beitrag zum Frieden nachzudenken: "An den Außengrenzen der EU stranden geflüchtete Menschen, verhindert ein unüberwindbarer Grenzzaun deren Weiterreise, sterben Menschen, Männer, Frauen, Kinder.

" Die kleine Partnerkirche des Kirchenkreises Jülich "L'église Evangelique au Maroc" leistet in Marokko einen großen Friedensdienst durch ihre Flüchtlingsarbeit. Superintendent Jens Sannig berichtet von seinen letzten Besuchen in Marokko. Die Leitung des Gesprächskreises übernimmt Pfarrerin Ute Leppert, Referent ist Superintendent Sannig. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

(hec)