Wegberg: Hans-Josef Wackers Skatbester

Wegberg : Hans-Josef Wackers Skatbester

RP) Beim April-Spieltag der Offenen Jahreswertung der Skatfreunde Tüschenbroich gelang Fred Falk (Pik As Heinsberg) mit 1641 Punkten das beste Ergebnis des ersten Spieldurchgangs. Zu ihm gesellten sich Hans-Josef Wackers mit 1493 Punkten, Dieter Dohmen mit 1336 Punkten und Maria Kremer (alle Skatfreunde Tüschenbroich) mit 1239 Punkten an den Spitzentisch zur zweiten Spielserie. Obwohl Dieter Dohmen mit 1027 Punkten hier Tischbester wurde, gelang Hans-Josef Wackers mit insgesamt 2372 Punkten sein erster diesjähriger Tagessieg. Dohmen wurde bei nur neun Punkten Rückstand mit 2363 Punkten Tageszweiter vor Franz Josef Schmitz mit 2298 Punkten, Hermann-Josef Gerards (beide Skatfreunde Tüschenbroich) mit 2171 Punkten und Karl Kirsch (Laffeld) mit 2163 Punkten. Der nach dem ersten Durchgang führende Fred Falk fiel mit 2127 Punkten auf den sechsten Platz zurück.

In der Jahreswertung liegen die vier führenden Spieler ganz dicht beieinander. Helmut Jakobs (1. SC Myhl 1979) liegt mit 8979 Punkten knapp vor Dieter Beumers (Berder Jonge Birgden) mit 8964 Punkten, Hermann-Josef Gerards mit 8953 Punkten und Fred Falk mit 8899 Punkten. Karl Kirsch (Laffeld) belegt Platz fünf mit 8360 Punkten vor Dieter Dohmen mit 7847 Punkten, Rudolf Merz (Arsbeck) mit 7625 Punkten, Klaus Kubisch (1. SC Myhl 1979) mit 7285 Punkten, Willi Maßen mit 7256 Punkten, Karl-Heinz Gödecke mit 7199 Punkten und Franz Josef Schmitz (alle Skatfreunde Tüschenbroich) mit 7006 Punkten.

Der nächste Spielabend startet heute, 12. Mai, um 19.30 Uhr im Pfarrheim in Tüschenbroich.

(RP)
Mehr von RP ONLINE