Großübung für Feuerwehr Wegberg

Auf THW-Übungsgelände in Mönchengladbach : Großübung für Wegberger Feuerwehrleute

Zu einer Großübung in Mönchengladbach wurden alle fünf Löschzüge der Feuerwehr Wegberg alarmiert.

Eine Großübung fand am vergangenen Freitagabend auf dem Übungsgelände des Technischen Hilfswerks (THW) in Mönchegladbach statt. Unterstützt wurden die Wegberger Feuerwehrleute von ihren Kameraden der Feuerwehr Wassenberg sowie von Einsatzkräften des THW und vom Malteser Hilfsdienst, die einen Rettungswagen zur Eigensicherung der Einsatzkräfte bereitstellte.

Ziel der Einsatzübung waren folgende Schwerpunkte: Anfahren eines Bereitstellungsraumes mit Meldekopf, Alarmfahrt in einem Verband (Kolonne), Ausleuchten eines großflächigen und unwegsamen Geländes sowie die Personensuche im Gelände, in Schächten und aus der Höhe, berichtet Feuerwehrsprecherin Lena Graab. Insgesamt waren 100 Einsatzkräfte mit 25 Fahrzeugen in diesen Einsatz eingebunden.

In den nächsten Tagen findet eine umfassende Auswertung der Übungsziele statt. Um die Sicherheit im Stadtgebiet Wegberg jederzeit zu gewährleisten, befanden sich Einsatzkräfte des Löschzugs 1 für die Dauer der Übung in der Wegberger Feuerwache, um im Notfall ausrücken zu können.

Mehr von RP ONLINE