Gemeindefest und Vogelschuss in Dalheim-Rödgen

Am Fronleichnamstag, 20. Juni : Gemeindefest und Vogelschuss in Dalheim-Rödgen

Die Gemeinde St. Rochus Dalheim-Rödgen feiert am Fronleichnamstag, 20. Juni, das Kirchengemeindefest am Jugendheim.

Die Gemeinde St. Rochus Dalheim-Rödgen feiert am Fronleichnamstag, 20. Juni, das Kirchengemeindefest am Jugendheim. In diesem Jahr wird an diesem Tag mit dem Vogelschuss die neue Schützenmajestät ermittelt. „Mit der Zusammenlegung der beiden Termine wird eine größere Zahl an Mitmenschen angesprochen, so dass auch mehr Besucher erwartet werden“, sagt Lutz Braunöhler, Vorsitzender des Gemeinderats St. Rochus.

Der Festtag beginnt mit einem gemeinsamen Gottesdienst im Kinderdorf St. Josef um 10 Uhr und anschließender Fronleichnamsprozession mit den Christen aus Arsbeck und Wildenrath. Ab 12 Uhr können sich die zurückgekehrten Teilnehmer der Prozession und alle anderen Gäste mit Reibekuchen, deftiger Erbsensuppe und feinen, gegrillten Fleisch- und Wurstwaren stärken. Dazu gibt es gekühlte Getränke.

Das Fest soll ein Anlass der Begegnung sein. Zunächst werden die Kinder des Kindergartens Kastanienbaum mit einer Darstellung auf der Bühne erwartet. Im Jugendheim wird zwischen 15 und 17 Uhr bei Kaffee und Kuchen geplaudert. Gleichzeitig können alle beim Vogelschuss um 15 Uhr vor dem Jugendheim zusehen, wer den Holzvogel von der Spitze holt und neue Majestät der Bruderschaft wird.

Die katholische Bücherei bietet derweil Lesestoff zum Mitnehmen an, und auf der Wiese vor der Bücherei wird ein Kindertrödelmarkt veranstaltet. Für die Kinder gibt es auch eine Hüpfburg und verschiedene Aktivitätsangebote von Bruderschaft und Pfadfindern. Der Gemeinderat bittet um Kuchenspenden und deren Abgabe bis 14 Uhr im Jugendheim von St. Rochus Dalheim-Rödgen.

Mehr von RP ONLINE