1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Ferienfreizeit im Haus St. Georg in Watern ist bunt und kreativ​

Angebot in Watern : Ferienfreizeit im Haus St. Georg ist bunt und kreativ

Die kunterbunten Ferienwochen sollen wieder für strahlende Gesichter sorgen. Wer teilnimmt, kann in die Welt der Wikinger eintauchen oder Spannendes rund um das Thema Wasser erfahren.

Die Sommerferien haben begonnen. Und damit steht auch die Frage an: „Was machen wir?“ Die Antwort könnte lauten: An den kunterbunten Ferienwochen im Haus Sankt Georg teilnehmen. Auch in diesem Jahr bieten die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg im Diözesanverband Aachen wieder ein vielfältiges Ferienprogramm an.

Konzipiert ist es für zwei Altersgruppe. In der zweiten Ferienwoche, 4. bis 9. Juli, findet das Programm für alle zwischen sechs und zehn Jahren statt. Dann gibt es jeden Tag ein Angebot aus Spiel, Basteln und Abenteuer zu einem bestimmten Thema. Die Kinder können sich zum Beispiel einen Tag in die Welt der Wikinger versetzen lassen oder Spannendes rund um das Thema Wasser mit allen Sinnen erfahren.

Ein weiteres Angebot gibt es für Zehn- bis 14-Jährige. Dieses Programm findet in der vierten Ferienwoche vom 18. bis zum 22. Juli statt und läuft unter dem Motto „kreativ – bunt – verrückt.“ Dabei lernen die Jugendlichen zum Beispiel, einen Rucksack selbst zu nähen oder ein Tablett mit Mosaiksteinen zu gestalten. Diese Woche wird vom Landesprogramm Kulturrucksack NRW gefördert. Es sind noch Plätze frei.

  • Beim Fußballspielen hatte die bunt zusammengewürfelte
    Unterstützt von Amazon in Rheinberg : Sportliche Ferien beim SV Budberg
  • Das Gebäude auf dem Hauptfriedhof in
    Bestattungen in Moers : Kein Krematorium auf Hülsdonker Friedhof
  • Katharina Sauer und der Heribert Gossen
    Ausstellung in Wassenberg : „Vielfalt“ als Angebot für Auge und Hirn

Gestaltet wird das Programm von pädagogisch ausgebildetem Personal. Darüber hinaus gibt es jeden Tag ein warmes Mittagessen. Im Sommer 2020 hat zum ersten Mal die kunterbunte Ferienwoche im Haus Sankt Georg stattgefunden und damit einen Nerv getroffen. Auch dieses Jahr freut sich die Pfadfinderschaft auf viele strahlende Kindergesichter.

Weitere Information zum Haus St. Georg gibt es auf www.haussanktgeorg.de .