Familien auf Spurensuche im Dalheimer Wald

Kita „Pusteblume“ : Familien auf Spurensuche

Unter der Leitung zweier ErzieherInnen sind Familien aus der evangelischen Kindertagesstätte „Pusteblume“ in den Dalheimer Wald gefahren, um dort auf Spurensuche zu gehen.

Zunächst stand die Zugfahrt von Wegberg zum Dalheimer Bahnhof an. Dort angekommen, machte sich die Eltern-Kind-Gruppe der evangelischen Kindertagesstätte „Pusteblume“ Wegberg zu Fuß auf den Weg in den Wald. Nach einer kurzen Wanderung wurde ein schöner Platz gefunden, um ein „Waldsofa“ zu bauen. Dort war der Ausgangspunkt, um sich auf dem Weg zu Abenteuern zu machen. Die Kinder haben sich als Forscher des Waldes auf die Suche nach interessanten Schätzen gemacht. Die gefundenen Dinge sind als Mandala auf eine Decke gelegt und genau besprochen worden. Dabei sind auch Käfer und Raupen mit eingebaut worden. Eltern und Kinder sind geklettert, auf Baumstämmen balanciert und haben eine kleine Wurzelhöhle gebaut. Mit einem Picknick und dem selbst gebastelten Frühlingsstab wurde der Ausflug abgerundet.

Mehr von RP ONLINE