1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Erkelenzer Land: Frühlingsgrüße aus Ihrem Garten

Schicken Sie uns Ihre Gartenfotos : Wir möchten Frühlingsgrüße aus Ihrem Garten

Zwar gab es jetzt noch einmal frostige Nächte, doch die nächste Warmfront kommt bestimmt. Der Frühling ist nicht mehr zu bremsen, und damit auch die Gärtnerinnen und Gärtner unter uns nicht. Wir wollen sehen, worum Sie sich gerade kümmern – schicken Sie uns Bilder!

Weil die Coronakrise den Alltag stark einschränkt und viele Menschen zu Hause sind, rückt der eigene Garten oder Balkon in den Blickpunkt. Im Frühling gibt es an der frischen Luft viel zu tun, es ist die arbeitsreichste Zeit im Gartenjahr: Altes Laub wird entfernt, der Boden gelockert und von Unkraut entfernt. Obstbäume und Obststräucher können eingepflanzt werden, sobald kein Frost mehr im Boden ist. Radieschen und Kopfsalat können unter Vlies oder Folie ausgesät werden. Manche Gartenfreunde haben aber auch auf dem Fensterbrett oder im Gewächshaus schon unterschiedliche Gemüsesorten vorgezogen: Tomaten, Zucchini, Paprika, Peperoni und Gurken können ebenso vorgezogen werden wie Broccoli, Blumenkohl und Kohlrabi. Haben Sie auch einen grünen Daumen? Dann schicken Sie uns doch Ihre schönsten Fotos aus dem Frühlingsgarten per E-Mail an: erkelenz[at-Zeichen]rheinische-post.de, Stichwort: Garten. Bitte schreiben Sie uns kurz Ihren Namen, was auf dem Foto zu sehen ist und in welchem Ort das Bild gemacht wurde. Die besten Bilder werden wir in der Zeitung und bei RP Online veröffentlichen.

(RP)